On-Premise & Cloud

Bei einer anstehenden Migration zu Microsoft Exchange 2016 kommt immer wieder die Frage auf, welche der angebotenen Lösungen von Microsoft, On-premise (eigene Server oder Office 365 als Cloud Lösung) die geeignete für das Unternehmen ist. Grundsätzlich kann man hierzu keine allgemein gültige Antwort geben.

Hierzu ist es nötig, den aktuellen Bedarf, die vorhandenen Exchange Server sowie zukünftige Aspekte (Unternehmenswachstum, zusätzlicher Bedarf an Software, Flexibilität bei der Lizenzierung) der nächsten 2 bis 3 Jahre zu betrachten.

Es geht um Aspekte der Sicherheit, den Datenschutz, die Verfügbarkeit und vor allem um die Kosten, aktuell und in Zukunft. Gerade in der heutigen Zeit fällt es Unternehmen immer schwerer, weitere Kosten einzusparen und effektiv zu arbeiten. Da ist es schon eine schwere Entscheidung, veraltete Server mit hoher Kapitalbindung anzuschaffen oder in die Cloud zu gehen.

Aber auch eine On-premise Lösung hat Ihre Vorteile, die eine Cloud Lösung im Bereich Microsoft Exchange und Office kaum bieten kann.

Vorteile von Exchange On-Primse

Nachfolgend führen wir einige Vorteile eigener Exchange Server im Unternehmen auf:

  • Das Unternehmen behält die volle Kontrolle über ihre Hard- und Software und seine Daten.
  • Das Unternehmen kann die Postfachgröße frei bestimmen.
  • Die Größe der E-Mails sowie deren Anhänge kann frei bestimmt werden.
  • Die Systemverwalter sind in ihrer Gestaltung von Systemwartungen und Updates frei.
  • Die Anwender verfügen über den vollen Leistungsumfang von Microsoft Exchange 2016.
  • Die Zugriffsgeschwindigkeit auf Daten ist in der Regel schneller.

Vorteile für Office 365

Nachfolgend zeigen wir Ihnen einige Vorteile von Office 365 auf:

  • Schonung der Liquidität. Keine teuren Anschaffungen von Hard- und Software einschließlich Lizenzen. Monatliche Abrechnung der tatsächlich verbrauchten Ressourcen als Dienstleistung. Transparente Kosten. Sofort voll steuerlich absetzbar.
  • Immer aktuelle Server- und Office Versionen (bei entsprechender Lizenzierung).
  • Office 365 kann als Hybrid oder als reine Cloud Lösung Verwendung finden.
  • Leichte, auf User basierende Lizenzierung und Anpassung an seine Bedürfnisse. Sehr flexibel.
  • Einfache Einrichtung von neuen Usern.
  • Der User kann mit einer Internetverbindung von jedem Ort auf der Welt auf seine Daten zugreifen.
  • Teamarbeit wird erleichtert.
  • 99,9% Verfügbarkeit ohne hohen Personalaufwand. Keine Notwendigkeit von Backups. -> Hochverfügbarkeit.
  • Unbegrenzter (24/7) technischer Support durch uns oder Microsoft.
  • Passende Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen (SaaS, z. B. OneDrive, Skype for Business (Telko’s, Online Meetings)).
  • Beinahe unbegrenzter Zugriff über eine Vielzahl von Geräten und Typen.
  • „Made in Germany“ – durch Microsoft zugesicherter Datenschutz für alle deutschen Konten. Zertifizierung nach ISO 27001.
  • Durch den Verzicht auf eigene Server, verkleinert sich der CO2-Fussabdruck des Unternehmens.

Ihr Vorteil

Beide Lösungen haben Ihre Berechtigung. Bevor Sie sich für eine Lösung entscheiden, sollten Sie alle positiven und negativen Aspekte einer jeden Lösung für Ihr Unternehmen gegeneinander abwägen.

Auf Grund seiner Hochverfügbarkeit, geringerer Kosten und den geringeren Verwaltungsaufwand findet Office 365 in den Unternehmen immer mehr Anhänger.

Mit uns als Partner an Ihrer Seite, wird der Entscheidungsprozess kein Hürdenlauf. Wir stehen Ihnen gerne HIER jederzeit für weitere Fragen zur Verfügung.